Liebe Freunde des metallverarbeitenden Gewerbes,
liebe Kunden, lieber Rest der Welt!

Die Welt verändert sich. Täglich. Können Sie noch folgen?
Kennen Sie eigentlich den Unterschied zwischen
windows11 und windows21?

Genauuuuuu! Windows11 haben bis jetzt nur sehr Wenige. Windows21 aber haben nur wir, einzig und allein wir, Euer HeartOfGold-Schmuckatelier am Weidenbach.
Windows21 besteht aus zwei Windows, und zwar aus einem  big big window (in german we call it „Schaufenster“) and einem small window (nahezu in the middle of the „Eingangstür“).

Windows-Shopping © unter windows21 ist unser Weg, den ständig neuen Anforderungen die Stirn zu bieten, ohne dass die Brüder Kommerz und Konsum uns links und rechts stehen lassen und  sich woanders die Taschen vollmachen.

Tagaus, tagein verstopfen dicke gelbe Lastkraftkarren, heruntergekommene Liefertaxis und Kamikazefahrradlieferanten mit oder ohne Abitur die Straßen in unserem Viertel, um Pakete auszuliefern, deren Inhalt der Kunde bis zum großen Auspacken nur zweidimensional kennt.

Doch
bei uns ist alles anders. Wir berühren die Sinne.
Stellen Sie sich vor: Es schneit…huiiiiii, ein zarter weißer Flaum bedeckt den
Bürgersteig vor unserem Atelier… oooooh, händchenhaltend spazieren Sie gemeinsam
mit Ihrem/r Partner/in durch das winterlich anmutende Köln ….aaaaaah, die Sonne
wirft ihre Strahlen durch das big big window, und erlesenster Schmuck wirft dieses
Funkeln zurück……wowwwwwwww!

Die Eingangstür (small window, you remember) öffnet sich wie von Zauberhand, nur einen Spalt, kaum genug um einen Becher (oder zwei) nach draußen zu reichen, der Duft des frisch zubereiteten Glühweins vermischt sich mit dem Anblick unser Kollektion, Sie spüren den leichten Händedruck Ihrer Partnerin, die Ihre Aufmerksamkeit auf einen herrlich güldenen Ring lenkt und Ihnen mit einem schmachtenden Blick auf das big big window ins Ohr flüstert:
„Kunden, die sich diesen güldenen Ring angesehen haben, interessierten sich auch für folgende Armreifen“.
Und während sich Ihr Freund oder Ihre Freundin, eine Ohnmacht vortäuschend, in Ihre kräftigen Arme gleiten lässt, um die Vorfreude auf die tollen Präsente kundzutun, öffnet sich die Eingangstür (window, window, open you) ein weiteres Mal.
Eine Scheckkarte wechselt für ein paar glücklich machende Augenblicke den Besitzer, eine kleine Geschenkbox findet ihren Weg in Ihr Handtäschchen, Sie flüstern uns ihren ganz, ganz geheimen Geheimcode ins ………
STOP
Wir wollen Ihren Geheimcode nicht wissen. Uns ist auch egal, welche Hausnummer Sie haben. Es interessiert uns auch nicht, was Sie an Ihren freien Tagen machen. Und schon gar nicht werden wir Sie nach Ihrer Payback-Karte fragen.

Wir wollen Sie nur zu einem Glas Glühwein einladen und Ihnen durch das big big Schaufenster unsere diesjährige Kollektion zeigen. Und Ihnen ein, trotz aller widrigen Umstände, schönes Weihnachtsfest wünschen.
Werden oder bleiben Sie gesund.
Das wünschen sich Kathrin und Edgar

Wir sind immer für Euch da, den Glühwein gibt es aber nur
am 04. und 05. Dezember 21 zwischen 14.00 und 18.00 Uhr.
Wir freuen uns auf Euren Besuch, auch wenn wir uns
besser nicht zu nahe kommen.